Projekt: Kinderpatenschaft
Date:Januar 01, 1994

Kinderpatenschaft

Bereits seit 1994 setzt sich die TÖGEL STIFTUNG für die Vermittlung von Patenschaften in Entwicklungsländern ein. Pateneltern ermöglichen bedürftigen Kindern den Zugang zu gesunder Ernährung, medizinischer Versorgung und Bildung und tragen so zum Aufbau einer soliden Basis für eine bessere Zukunft für das Patenkind, dessen Familien und Umfeld bei.

Geförderte Region

Die geförderte Internatschule befindet sich in Jhabua, Madhya Pradesh, Indien, einer der ärmsten Regionen in Indien.

Zielgruppe

Die Patenschaften richtet sich gezielt an Kinder, die dem kastenlosen Ureinwohnerstamm der Bhils angehören. 80 % der Eltern sind Analphabeten und finden daher meistens nur eine Arbeit als Tagelöhner oder Wanderarbeiter. Unter diesen Voraussetzungen können sie oft die langfristigen Vorteile einer gesunden Ernährung, medizinischen Versorgung und regelmäßigen Schulausbildung nicht erkennen und die finanziellen Mittel dafür nicht aufbringen.

Ziel

In diesem Projekt geht es gezielt darum, zwischen 5 – 8 Patenschaften pro Monat zu vermitteln, um Kindern den kontinuierlichen Zugang zu gesunder Ernährung, medizinischer Versorgung und Bildung an der Bhil Academy zu ermöglichen.

Projektpartner

Die TÖGEL STIFTUNG verwirklicht dieses Projekt mit Hilfe der folgenden Projektpartner:

In Deutschland:
Aktionsgemeinschaft Partner Indiens e.V. (API)
Hessstrasse 6, D-80799 München
[email protected] / indienhilfe.org
Zusammenarbeit seit: 1994

In Indien:
Bhil Health Initiative & Literacy Society (BHILS)
Jhabua, Madhya Pradesh, Indien
Zusammenarbeit seit: 2004

Geförderte Internatsschule: Bhil Academy

Von 1994 bis 2004 förderte Hans-Jürgen Tögel, 300 Kinder einer Internatsschule in Jhabua, Madhya Pradesh in Zentralinidien, mit Spenden aus Deutschland und durch aktive Entwicklungsarbeit vor Ort. 2004 führte das Engagement aus Deutschland zur Annerkennung und Übernahme der Schule durch die indische Regierung.

2004 startete Hans-Jürgen Tögel, gemeinsam mit der Aktionsgemeinschaft Partner Indiens e.V. und dem lokalen Partner BHILS (BHIL Initiative & Literacy Society), den Bau einer neuen Internatsschule, der Bhil Academy. Heute werden dort 300 Kinder in Englisch und Hindi, vom Kindergarten bis zur 12. Klasse unterrichtet. Um den regelmässigen Schulbesuch zu ermöglichen, werden die Kinder im Internat der Schule untergebracht, verpflegt und medizinisch versorgt.

Geförderte Massnahmen

Ab 25 Euro pro Monat, deckt eine Patenschaft bereits die monatlichen Kosten, die für ein Kind für eine gesunde Ernährung, medizinische Versorgung und den regelmäßigen Schulbesuch an der Bhil Academy anfallen.

Dauer der Patenschaft

Sie wählen, wie lange Sie Ihr Patenkind begleiten möchten: 1 Jahr (Kindergarten), 4 Jahre (Grundschule), 8 Jahre (Realschule), 12 Jahre (College). Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Patenschaft ohne Nennung von Gründen zu beenden.

Beitrag


Ab nur 0,83 Euro pro Tag bzw. 25 EUR pro Monat bzw. 308 EUR pro Jahr verändern Sie das Leben Ihres Patenkindes, seiner Familie und seines Umfeldes nachhaltig. Selbstverständlich ist Ihre Hilfe steuerlich absetzbar.

 


 

Ich will jetzt eine Patenschaft mittels BANKÜBERWEISUNG übernehmen:

Spendenkonto Name TÖGEL STIFTUNG
Kontonummer 375 1380 138
BLZ 700 205 00
Bank Bank für Sozialwirtschaft, München
IBAN DE 1270 0205 0037 5138 0138
BIC BFSW DE33 MUE